Der Badebalsam | Verwöhnung des eigenen Körpers und der Seele

Ein Basenbad kann die Lösung für eine Vielzahl von Problemen darstellen

Wer sehnt sich danach nicht, nach Seelenfrieden, Entspannung und Wohlbefinden! In der heutigen Zeit, die aufgrund der Vernetzung und Digitalisierung immer schneller wird sind diese Dinge wichtige Bausteine für ein erfülltes Leben. Eine Auszeit bei einem schönen warmen Bad kann dabei helfen, den Geist und Körper zu regenerieren und mit schönen Momenten zu vernaschen. Kur- und Wellness Bäder werden mit Badebalsam zu einem echten Erlebnis. Wie genau der Badebalsam hilft und welche Auswirkungen er hat, das sehen wir uns jetzt einmal in diesem Artikel an.

Der Badebalsam und sein 3-Fach Effekt

Kur- und Wellnessbäder benötigen die richtigen Badezusätze, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Der Badebalsam hilft genau dabei. Er ist reich an wohltuenden Kräutern und ätherischen Ölen. Badebalsam pflegt, reinigt und ist daher eine wahre Aromatherapie. Das steigert das Wohlbefinden und die Lebensfreude drastisch. Die hochwertigen ätherischen Öle erfüllen die Anforderungen, die an ein Kräuterbad gestellt werden. Die vielen feinen Kräuter, die bevorzugt aus den Alpen stammen, sind reich an Mineralien und Vitaminen und bieten so die perfekte Kur für den Körper.

Welche Eigenschaften und Wirkung hat der Badebalsam?

Badebalsam verfügt über über tolle Eigenschaften und einzigartige Wirkungen. Dazu gehören unter anderem:

  • Entspannung von Glieder und Muskeln
  • Erfrischung und Belebung des Kreislaufs und der Haut
  • Und zudem eine sanfte, wohltuende und stärkende Wirkung für Geist und Körper

Badebalsam nimmt einen besonderen Status bei der Hautpflege ein. So reinigt der Badebalsam die Haut und fügt dieser jede Menge Nährstoffe zu. Dies reaktiviert und belebt die Haut. Sie wird geschmeidig, besser durchblutet, sieht straffer und jugendlicher aus und kitzelt die rückfettende Wirkung aus ihr heraus. Der pflegende Badebalsam ist außerdem reich an ätherischen Ölen und sorgt somit für die Entspannung der Muskeln und Glieder. Dank der vielen Extrakten und Ölen wird schlussendlich auch das Wohlbefinden gesteigert und die Batterien können wieder aufgeladen werden.

Die Badekur mit Badebalsam in den eigenen Vier Wänden ist außerdem die ideale Möglichkeit, sich psychisch von Stress zu befreien. Die Leistung, die in der Arbeit, der Familie und in der Gesellschaft gefordert wird, kann einem manchmal schon sehr zu schaffen machen. Somit hat der Badebalsam auch eine psychologische Wirkung. Das Bad mit Badebalsam sollte innerhalb einer Badezeit von 15 bis 20 Minuten genossen werden. Die ideale Wassertemperatur sollte sich zwischen 35°C und 38°C einpendeln. KInder unter 3 Jahren sollten allerdings nocht nicht in Kontakt mit Badebalsam kommen. Nach einem entspannenden Bad sollte die Haut aber noch nicht sofort abgerubbelt werden, sondern eine halbe Stunde ruhen.

Unser Badebalsam mit wertvollen Alpenkräutern

Damit Sie genau diese Entspannung erleben können, finden Sie im Helfe Shop den passenden Badebalsam. Der darin enthaltene Rosmarin sorgt für die gewisse Würze und Erfrischung. Das pflegt die Haut und reinigt diese in einem. Der aromatische Badebalsam verbessert die Durchblutung der Haut und wirkt gegen Verspannung. Der Lavendel ist ebenso reich an ätherischen Ölen und unterstützt die Wirkung des Rosmarins. Außerdem pflegt er gerade sehr problematische Haut und kämpft gegen Hautunreinheiten an. Somit ist er für das Entspannungsbad mit Badebalsam bestens qualifiziert.

Hier geht es zum Badebalsam von Helfe