1934 wurde die Firma Sedlitzky & Co, eine der größten Badezusatzfirmen zu dieser Zeit, übernommen.  Zu ihren Spezialitäten gehörten unter anderem Kohlensäurebäder, die von Helfe weiterhin produziert und verbessert wurden.